Suzuki Presse
Neue verbrauchseffiziente Motorisierung beim Suzuki Swift
  • Neuer 1,2-Liter-DualJet-Motor mit reduziertem Verbrauch und geringeren Emissionen
  • Optionales ECO+-Paket für die Comfort-Ausstattung
  • Optionales SICHT+-Paket für die Club-Ausstattung
  • Neue Farbmöglichkeiten für den Dauerbrenner Swift
Bensheim, 30. Mai 2014

Schon seit 1984 überzeugt der Kleinwagen-Bestseller Swift in Deutschland durch seine gelungene Mischung aus Wirtschaftlichkeit, Sportlichkeit und anspruchsvoller Technik. Suzuki spendiert seinem Erfolgsmodell, das aktuell in der vierten Generation läuft, nun eine weiterentwickelte Motorisierung, die ab der zweiten Jahreshälfte im Handel erhältlich sein wird.

Neuer 1,2-Liter-DualJet-Motor mit reduziertem Verbrauch im Swift ECO+-Paket
Der neue 1,2-Liter-DualJet-Motor mit 66 kW (90 PS) wird im ECO+-Paket angeboten und ist ausschließlich in der Comfort-Ausstattung verfügbar. Der Fokus bei der Entwicklung des ECO+-Pakets lag auf einem effizienteren Spritverbrauch und reduzierten CO2-Emissionen. So wurde aufgrund von zahlreichen Optimierungen in den Bereichen Motor, Getriebe und Aerodynamik der Verbrauch im kombinierten Testzyklus um 0,7 l/100 km auf 4,3 l/100 km reduziert. Der CO2-Ausstoß liegt bei 99 g/km und ist somit um 14 g/km gesunken.

Verbrauchseffizientere Motorisierung mit DualJet-Einspritzun
Die DualJet-Einspritzung ist eine Weiterentwicklung der bekannten Multipoint-Einspritzung, wobei jeder Zylinder eine zweite Einspritzdüse erhält. Dies führt in Verbindung mit zusätzlichen Modifikationen des Motors zu einer verbesserten und effektiveren Verbrennung des Kraftstoff-Luft-Gemisches. Unter anderem konnte dadurch das Verdichtungsverhältnis auf 12,0 : 1 und das maximale Drehmoment auf 120 Nm bei 4.400 U/min erhöht werden.

Verbrauchsoptimierte Getriebeübersetzung
Die neue Getriebeübersetzung wurde speziell auf die Leistungscharakteristik des DualJet-Motors abgestimmt. Das Ergebnis ist ein verringerter Spritverbrauch bei gleichbleibenden Fahrleistungen.

Optimierte Aerodynamik durch eine leicht abgesenkte Karosserie
Die Fahrzeughöhe wurde in Verbindung mit dem DualJet-Motor um ca. 10 mm reduziert. Dadurch bekommt der Swift eine verbesserte Aerodynamik, was ebenfalls zu einem effizienteren Spritverbrauch und reduzierten CO2-Emissionen führt.

Üppige Ausstattung und Sicherheit
Serienmäßig verfügt der Suzuki Swift mit Comfort-Ausstattung und optionalem ECO+-Paket über Annehmlichkeiten wie eine Klimaautomatik mit Pollenfilter, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, ein längs- und höhenverstellbares Lederlenkrad sowie ein MP3-fähiges CD-Radio mit Lenkradbedienung. Ferner besticht das Modell mit attraktiven Extras wie 16"-Alufelgen, LED-Tagfahrlicht, Seitenblinkern in den Außenspiegeln und Nebelscheinwerfern. Darüber hinaus verfügt das Fahrzeug über folgende Komfort-Extras: Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Privacy Glass, Lichtsensor, Keyless Start (schlüsselloses Einsteigen und Starten mit Starterknopf), Sitzheizung und Tempomat. Im Bereich Sicherheit überzeugt der Suzuki Swift weiterhin serienmäßig unter anderem mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP und ISOFIX-Kindersitzbefestigungen für die Rücksitzbank. Zudem gehören zu der Serienausstattung für alle Swift-Versionen sieben Airbags (inkl. Knieairbag für den Fahrer) sowie eine Schaltpunkt- und Reifendruck-Kontrollanzeige (TPMS). Der Suzuki Swift mit Comfort-Ausstattung inklusive optionalem ECO+-Paket ist ab 15.290,– Euro verfügbar, wobei der Aufpreis für das ECO+-Paket 400,– Euro beträgt.

Neues SICHT+-Paket für die Club-Ausstattung
Für die Ausstattungsvariante Club bietet Suzuki ebenfalls ein neues Paket an. Das neue SICHT+-Paket ist ausschließlich für die Club-Ausstattung verfügbar und bietet für einen Aufpreis von 300,– Euro LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer und Tempomat als Komfort-Extras an. Der Suzuki Swift mit Club-Ausstattung inklusive optionalem SICHT+-Paket ist ab 13.490,– Euro verfügbar.

Neue Farbmöglichkeiten für den Dauerbrenner Swift
Neben der bekannten Farbpalette wird der Suzuki Swift nun auch in der Farbe Amethyst Gray Pearl Metallic angeboten. Darüber hinaus ist die Zweifarbenlackierung, die bisher nur für das Sondermodell „30 Jahre“ angeboten worden ist, jetzt auch für den Swift in der Club- und in der Comfort-Ausstattung erhältlich.

Suzuki Swift: Kraftstoffverbrauch: innerorts 6,8 bis 4,9l/100 km, außerorts 4,9 bis 3,9 l/100 km, kombinierter Testzyklus 5,6 bis 4,3 l/100 km, CO2 - Emissionen kombinierter Testzyklus: 128 bis 99 g/km

 

Über Suzuki
Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2013/2014 weltweit 2,86 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen.

Im Geschäftsjahr 2013/14 lag der Umsatz bei 2,94 Billionen Yen (20,7 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 187,7 Milliarden Yen (1,31 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 29,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Die weltweiten Verkäufe umfassten im Geschäftsjahr 2013/14 2,71 Millionen Autos. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad und Marine. Mit 350 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz in Höhe von rund 635,6 Millionen Euro. Im Jahr 2013 wurden 26.863 Fahrzeuge zugelassen.

* Wechselkurs vom 31. März 2014: 1 Euro = 142,2 Yen