Suzuki Presse
Die „Suzuki Celerio City-Wochen“: Suzuki bietet Kunden 1.800 Euro Preisnachlass beim Kauf eines neuen Celerio
  • Suzuki Celerio noch bis zum 31. Dezember 2016 mit 1.800 Euro Preisvorteil erhältlich
  • Die Preise für den Kleinstwagen starten damit bereits ab attraktiven 7.890 Euro
Bensheim, 26. September 2016

Im Rahmen der „Suzuki Celerio City-Wochen“ bietet der japanische Kleinwagenspezialist Suzuki seinen Kunden jetzt eine ganz besondere Möglichkeit: Der beliebte Kleinstwagen Celerio ist aktuell mit einem Preisvorteil von 1.800 Euro erhältlich und startet damit in der Basisversion bei attraktiven 7.890 Euro. Mit an Bord sind dann bereits Features wie eine Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber vorn und ein höhenverstellbares Lenkrad.

Die mittlere Ausstattungsvariante Club ist inklusive „City-Wochen“-Preisvorteil ab 9.090 Euro zu haben, serienmäßig mit dabei sind dann zusätzlich unter anderem eine Klimaanlage mit Pollenfilter oder ein MP3-fähiges CD-Radio mit Bluetooth1-Freisprecheinrichtung inkl. Lenkradbedienung für Freisprecheinrichtung.

In der höchsten Ausstattung Comfort bietet der Suzuki Celerio darüber hinaus elektrisch verstellbare Außenspiegel, 14"-Alufelgen, Nebelscheinwerfer und vieles mehr, um das tägliche Fahren so komfortabel wie möglich zu gestalten. Hier starten die Preise bei 9.690 Euro.

Mit dem Celerio bietet Suzuki seinen Kunden einen praktischen Kleinstwagen, der es problemlos schafft, kompakte Außenmaße mit einem geräumigen Innenraum zu verbinden. Bei einer Länge von 3,60 Metern bietet der Celerio ein überzeugendes Kofferraumvolumen von 254 Litern2 und ein großzügiges Innenraumangebot bei gleichzeitig umfangreicher Komfortausstattung.

Die „Suzuki Celerio City-Wochen“ gelten bei allen teilnehmenden Suzuki Partnern bis zum 31. Dezember 2016.

 

1Bluetooth® ist eine eingetragene Marke der Bluetooth SIG, Inc.

2Gemessen nach der Methode des deutschen Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Kraftstoffverbrauch Celerio 1.0: innerorts 5,1 l/100 km, außerorts 3,7 l/100 km; kombinierter Testzyklus 4,3 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 99 g/km (VO EG 715/2007).

Kraftstoffverbrauch Celerio 1.0 AGS: innerorts 5,2 l/100 km, außerorts 3,9 l/100 km; kombinierter Testzyklus 4,3 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 99 g/km (VO EG 715/2007).

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

 

Suzuki Pressestelle

Suzuki-Allee 7 / D-64625 Bensheim

Fax: +49 (0) 6251 5700-200

 

Über Suzuki

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2015/2016 weltweit 2,9 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen und ist weltweit der zehntgrößte Automobilhersteller.

Im Geschäftsjahr 2015/16 lag der Umsatz bei 3.180,7 Milliarden Yen (25,6 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 195,3 Milliarden Yen (1,57 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 8,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki Deutschland GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad, ATV und Marine. Mit 375 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2015/16 einen Umsatz in Höhe von rund 655 Millionen Euro. Im Jahr 2015 wurden 30.903 Fahrzeuge zugelassen.

*Wechselkurs vom 12. Mai 2016: 1 Euro = 124,1 Yen.

Suzuki Celerio.jpg
26. September 2016
High (Bild, 5,6 MB)
Medium (Bild, 321,44 KB)
Low (Bild, 48,48 KB)