Suzuki Presse
Doppelte Weltpremiere: Suzuki stellt zwei Concept Cars auf dem 85. Internationalen Auto-Salon in Genf vor

  • Weltpremiere der Suzuki Concept Cars iK-2 und iM-4 auf dem 85. Internationalen Auto-Salon in Genf
  • Pressekonferenz am Dienstag, 3. März 2015, 11:15 Uhr, Halle 4, Stand 4251

 

Hamamatsu/Bensheim, 06. Februar 2015

Der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist Suzuki enthüllt auf dem 85. Internationalen Auto-Salon in Genf zwei neue Concept Cars. Vom 5. bis 15. März 2015 (Pressetage am 3. und 4. März) steht der Suzuki Messestand in Halle 4 (Stand 4251) ganz im Zeichen der Weltpremieren der zwei Concept Cars iK-2 und iM-4.

iK-2
Der iK-2 ist der Vorbote eines Kompaktfahrzeugs, welches unter dem Motto “Harmonised Force” entwickelt worden ist. Es erfüllt alle Erwartungen und Merkmale, die in diesem Segment an ein Fahrzeug dieser Größe gestellt werden.

iM-4
Der iM-4 ist ein Mini-4x4-Fahrzeug mit Kultsymbolcharakter. Das Concept Car ist unter dem Motto “Shape the Inspiration” entwickelt worden und zeigt, wie sich Suzuki ein Auto mit einer kompakten 4x4-DNA, neuester Technologie und einem unverwechselbaren Äußeren vorstellt.

Pressekonferenz der Suzuki Motor Corporation
Alle weiteren Informationen werden bei der Suzuki Pressekonferenz am Dienstag, 3. März 2015 um 11:15 Uhr in Halle 4 am Stand 4251 bekannt gegeben.

Den Link zur Webseite finden Sie bitte hier: http://www.globalsuzuki.com/geneva2015/

 

Über Suzuki
Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2013/2014 weltweit 2,86 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen und ist weltweit der zehntgrößte Automobilhersteller.

Im Geschäftsjahr 2013/14 lag der Umsatz bei 2,94 Billionen Yen (20,7 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 187,7 Milliarden Yen (1,31 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 29,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Die weltweiten Verkäufe umfassten im Geschäftsjahr 2013/14 2,71 Millionen Autos. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad, ATV und Marine. Mit 375 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz in Höhe von rund 635,6 Millionen Euro. Im Jahr 2014 wurden 27.835 Fahrzeuge zugelassen.

* Wechselkurs vom 31. März 2014: 1 Euro = 142,2 Yen

 

Suzuki Concept iK-2.jpg
06. Februar 2015
High (Bild, 0,97 MB)
Medium (Bild, 66,85 KB)
Low (Bild, 10,17 KB)
Suzuki Concept iM-4.jpg
06. Februar 2015
High (Bild, 976,17 KB)
Medium (Bild, 64,4 KB)
Low (Bild, 9,8 KB)