Suzuki Presse
Maruti Suzuki Rekordproduktion in Indien

Exakt 966.069 Fahrzeuge produzierte der indische Marktführer Maruti Suzuki im Jahr 2009 in seinen beiden Werken auf dem Subkontinent – ein Plus von 27 Prozent. 2010 soll die Millionen-Grenze überschritten werden.

Bensheim, 11. Februar 2010

Bensheim, 11. Februar 2010. Die Erfolgsgeschichte der indischen Suzuki-Tochter Maruti Suzuki geht in die nächte Runde: Im Jahr 2009 haben 966.069 Autos die Werkshallen in Manesar und Gurgaon verlassen. Das entspricht einer Steigerung von 27 Prozent im Vergleich zum Jahr 2008. Großen Anteil am Erfolg hat dabei der neue Suzuki Alto, der in Indien unter dem Namen A-Star verkauft wird: Mehr als 100.000 Einheiten wurden 2009 von der Westküste Indiens aus in 69 Länder exportiert. Allein in Deutschland wurden im vergangenen Jahr 8.606 Alto zugelassen.

Für das laufende Geschäftsjahr von April 2009 bis März 2010 prognostiziert Maruti Suzuki aufgrund des sehr erfolgreichen bisherigen Geschäftsverlaufs eine Gesamtproduktion von 1,027 Millionen Fahrzeugen. Damit würde erstmals die Millionengrenze sowohl im Kalender- als auch im Fiskaljahr überschritten werden. Um dem erwarteten weiteren Wachstum des indischen Marktes gerecht zu werden, investiert Maruti Suzuki zudem 17 Milliarden Rupien (umgerechnet 266 Millionen Euro*) in den Ausbau der Produktionsstätten. Im Werk Manesar soll die Kapazität bis zum Frühjahr 2012 von derzeit 300.000 auf 550.000 Einheiten hochgefahren werden. Bei einer Gesamtkapazität von 1,25 Millionen Fahrzeugen pro Jahr könnten dann bis zu 700.000 Einheiten im Werk in Gurgaon produziert werden.

Bereits 1982 trat Suzuki mit der indischen Regierung in Verhandlungen über den gemeinsamen Bau von Klein- und Kleinstwagen mit dem damaligen Staatsunternehmen Maruti. 1983 wurde mit dem Maruti 800 das erste gemeinsame Fahrzeug produziert.

Damals wurden in Indien jährlich kaum mehr als 100.000 Autos verkauft, heute sind es pro Jahr rund 1,5 Millionen. Mittlerweile hält die Suzuki Motor Corporation ca. 54% der Anteile an Maruti Suzuki, dem mit 55% Marktanteil größten indischen Automobilhersteller.

* Umrechnungskurs per 11.2.2010: 1 indische Rupie = 0,0157 EUR

Über Suzuki

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und weltweit zwölftgrößter Automobilhersteller. Der Konzern, für den mehr als 50.600 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen. Im Geschäftsjahr 2008/09 lag der Umsatz bei 20,87 Milliarden Euro (3.005 Milliarden Yen). Mit einem operativen Betriebsergebnis von 534,2 Millionen Euro (rund 76,9 Milliarden Yen) konnte die Suzuki Motor Corporation auch im vergangenen Geschäftsjahr mit einem Plus abschließen. Die weltweiten Verkäufe umfassten unter anderem 2,3 Millionen Autos sowie 3,35 Millionen Motorräder und ATV. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 23 Ländern und Regionen.

Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Off-Road und Allrad, basierend auf einer 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad und Marine. Mit rund 350 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Jahr 2008/2009 einen Umsatz in Höhe von rund 817 Millionen Euro. Suzuki zählt in Deutschland, dem härtesten Pkw-Markt der Welt, zu den wachstumsstärksten Automobilanbietern. Im Jahr 2009 wurden 59.198 Fahrzeuge zugelassen – ein Plus von mehr als 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

Axel SeegersTanja Berwinkl
Manager Press & PRAutomobilePress Relations and Motorsports Officer Automobile
+49 (0) 6251 5700-410+49 (0) 6251 5700-422
seegers@suzuki.deberwinkl@suzuki.de

Suzuki-Pressestelle

Suzuki-Allee 7 / 64625 Bensheim

Fax: +49 (0) 6251 5700-200