Suzuki Presse
Maruti Suzuki steigert Ergebnis um 24,6 Prozent
  • Der indische Pkw-Hersteller Maruti Suzuki steigert den Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2010/2011 um 24,6 Prozent
  • Insgesamt weist die Suzuki-Tochter bei einem Umsatz von 375,22 Milliarden Rupien (ca. 5,75 Milliarden Euro*) einen Jahresgewinn von 22,89 Milliarden Rupien (ca. 350 Millionen Euro*) aus
  • Maruti Suzuki ist mit einem Marktanteil von über 45 Prozent Marktführer auf dem indischen Subkontinent, der für die weltweite Automobilindustrie als einer der Schlüsselmärkte der Zukunft gilt
Neu Delhi/Bensheim, 27. April 2011

Das Jahresergebnis, das von der indischen Suzuki-Tochter Maruti Suzuki India Limited in Neu Delhi bekannt gegeben wurde, weist kräftige Wachstumsraten beim Umsatz aus. Im abgelaufenen Geschäftsjahr, das die Ergebnisse im Zeitraum von April 2010 bis März 2011 einschließt, kann das Unternehmen einen Jahresumsatz von 375,22 Milliarden Rupien (umgerechnet 5,75 Milliarden Euro*) ausweisen. Das entspricht einer Steigerung von 24,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn beträgt 22,89 Milliarden Rupien – umgerechnet rund 350 Millionen Euro*.

Die Suzuki-Tochter ist auf dem indischen Pkw-Markt, der für die weltweite Automobilindustrie als einer der Schlüsselmärkte der Zukunft gilt, mit einem Anteil von über 45 Prozent deutlicher Marktführer. 1,27 Millionen Fahrzeuge wurden im abgelaufenen Geschäftsjahr 2010/11 von der Suzuki-Tochter verkauft – 24,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch nach Europa finden die dort hergestellten Fahrzeuge ihren Weg: So wird beispielsweise der trendige Kleinstwagen Alto im indischen Werk Manesar produziert – einem der weltweit modernsten Suzuki Produktionsstandorte.

Attraktive Kleinwagen sind für Suzuki auf dem Subkontinent ebenso wie in Deutschland Motor des Erfolgs: 808.552 von insgesamt 1,27 Millionen in Indien verkauften Suzuki-Automobilen stammen aus dem erfolgreichen Kleinwagensegment, zu dem auch die Modelle Alto und Swift zählen.

*Wechselkurs vom 27. April 2011: 1 Indische Rupie = 0,0153 Euro.

Über Suzuki

Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Off-Road und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad und Marine. Mit  338 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Jahr 2009/2010 einen Umsatz in Höhe von rund 661 Millionen Euro. Suzuki zählt in Deutschland, dem härtesten Pkw-Markt der Welt, zu den wachstumsstärksten Automobilanbietern. Im Jahr 2010 wurden 32.549 Fahrzeuge zugelassen. 

2011_Suzuki Alto Indien Fahrszene
27. April 2011
High (Bild, 2,06 MB)
Medium (Bild, 247,87 KB)
Low (Bild, 43,79 KB)