Suzuki Presse
Suzuki Händler laden zum Neujahrsbrunch ein
  • Neujahrsbrunch 2013 an zwei Wochenenden bei teilnehmenden Suzuki Vertragshändlern
  • 2x 2 Plätze für die Suzuki Driving Xperience zu gewinnen
Bensheim, 24. Januar 2013

Auch 2013 laden Deutschlands Suzuki Händler interessierte Kunden zum jährlichen Neujahrsbrunch ein. Am 25. und 26. Januar sowie am 2. und 3. Februar steht die Modellpalette des japanischen Kleinwagen- und Allradspezialisten im Mittelpunkt. Dabei dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Sicherheit. Passend zur Winterzeit stehen dabei Suzukis 4x4-Modelle im Vordergrund, in denen die Fahrer besonders in der kalten Jahreszeit sicher unterwegs sind.

Im SX4 vereint Suzuki seine Kernkompetenzen und Technologien aus dem Allrad- und Kompaktwagenbereich in einem modernen Crossover. Der wendige Kompaktwagen ist dank des optionalen intelligenten Allradantriebs (i-AWD) besonders im Winter der ideale Begleiter. Mit dem Swift 4x4 macht Suzuki seinem Ruf als Spezialist für Kleinwagen und Allradfahrzeuge alle Ehre. Der Grand Vitara hat nicht nur den Look eines SUV, sondern liefert auch mit permanentem Allradantrieb die passende Technologie. Ein per Knopfdruck zuschaltbarer Allradantrieb und eine Geländereduktion machen den Jimny zum einem echten Geländegänger. Zur Vollausstattung mit modernster Technik gesellt sich beim Kizashi wahlweise ein intelligenter Allradantrieb, der sichere Fahrten auch bei erschwerten Witterungsbedingungen ermöglicht.

Gäste bei den teilnehmenden Suzuki-Händlern haben zudem die Möglichkeit, bei einem Gewinnspiel 2x 2 Plätze für die exklusive Suzuki Driving Xperience (SDX), ein Fahrsicherheitstraining mit Rallye-Profi Niki Schelle, zu gewinnen. Unter professioneller Anleitung lernen die Gewinner, selbst in Extremsituationen richtig zu reagieren. In verschiedenen Übungen – vom richtigen Bremsen über Fahrübungen zum Thema Unter-/Übersteuern bis zur Einführung in sportliches Fahren – wird der Suzuki Swift Sport an seine Grenzen geführt.

 

Über Suzuki
Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2011/2012 weltweit 2,80 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen.

Im Geschäftsjahr 2011/2012 lag der Umsatz bei 2,5 Billionen Yen (22,6 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 119,3 Milliarden Yen (1,1 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 11,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Die weltweiten Verkäufe umfassten im Geschäftsjahr 2011/2012 2,56 Millionen Autos. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der 3 Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad und Marine. Mit 350 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Umsatz in Höhe von rund 670,3 Millionen Euro. Suzuki überzeugt in Deutschland, dem härtesten Pkw-Markt der Welt, seit Jahren mit kontinuierlichem Wachstum. Im Jahr 2012 wurden 30.843 Fahrzeuge zugelassen.

* Wechselkurs vom 30. März 2012: 1 Euro = 110,5 Yen

 

Suzuki 4x4.jpg
24. Januar 2013
High (Bild, 4,27 MB)
Medium (Bild, 455,71 KB)
Low (Bild, 54,88 KB)