Suzuki Presse
Suzuki gewinnt beim Automotive Brand Contest im Bereich Kampagne
  • Innovative „Suzuki Vorteilskollektion“ setzt neue Maßstäbe in der Zielgruppenansprache
  • Suzuki beschert Kunden zielgruppenspezifische Vorteile
  • Vorteilskampagne setzt sich innerhalb des harten Wettbewerbs ab
Bensheim, 14. Juli 2016

Suzuki wird vom Rat für Formgebung ausgezeichnet und gewinnt mit seiner Vorteilskollektion den Automotive Brand Contest in der Kategorie Kampagne. Mit der innovativen „Suzuki Vorteilskollektion“ hat die Marke attraktive Angebote für ihre Modelle in den Handel gebracht. Der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist ermöglicht mit seiner umfangreichen Werbekampagne eine zielgruppenspezifische Ansprache über alle Modelle und Medien hinweg.

Der Automotive Brand Contest ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken und hat sich in kürzester Zeit zu einem wichtigen Branchenevent entwickelt. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign und lenkt den Blick auf die elementare Bedeutung von Marke und Markendesign in der Automobilbranche. Dabei liegt der Fokus auf der ganzheitlichen und konsistenten Inszenierung der Marke über alle Medien und Produkte hinweg.

Deshalb werden Auszeichnungen in elf verschiedenen Kategorien sowie vier Sonderkategorien verliehen. Die Kategorien decken das komplette Designspektrum ab und reichen von Fahrzeugdesign und Konzepten über Markendesign und Multimediavernetzung bis zu Kampagnen und Events.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Vorteilskollektion Kampagne mit diesem Preis ausgezeichnet wird“, so Christian Andersen, Manager Press and Marketing Communications bei Suzuki Deutschland. „Unser Ziel war es, über alle Medien hinweg auf sympathische Art und Weise auf unser Angebot aufmerksam zu machen. Aus diesem Grund haben wir das Konzept mit den typischen Modellautoverpackungen entwickelt, die jedem bekannt und überall einsetzbar sind.“

Schwerpunkt der nun im Bereich Kampagne ausgezeichneten „Suzuki Vorteilskollektion“ ist eine breit angelegte TV-Präsenz, in der die jeweiligen Modelle im Umfeld zielgruppengerechter Sendungen präsentiert werden. Hierfür wurden für jedes Modell 20-sekündige TV-Spots produziert, in denen das beworbene Modell zu Beginn als Modellauto auftritt und in eine humorvolle Alltagssituation integriert ist. Zum Ende der Handlung wird das Auto Realität und der neue Besitzer fährt mit dem Fahrzeug davon.

Um die Handlung sowie das Modellauto möglichst realistisch in Szene zu setzen, wurde ein hoher technischer Aufwand betrieben: Am Set wurden etwa 700 Fotos geschossen, die als Referenz für Fahrzeuge und Umgebung dienten. Zudem wurden sogenannte HDRI-Sphären erstellt, die es ermöglichen, die Reflexionen und die Lichtsituation der jeweiligen Location detailliert und glaubhaft auf die Fahrzeuge in der Verpackung zu übertragen. Die 3-D-Modelle wurden mit modernster 3-D-Tracking-Technologie und umfangreichem Compositing in die TV-Spots integriert und geben so den Eindruck eines detailgetreuen, echten Modellautos wieder. Gleichzeitig ermöglichen sie die nahtlose Einbindung des echten Fahrzeugs in die Schlussszene.

Um die unterschiedlichen Zielgruppen der jeweiligen Modelle passgenau zu erreichen, bedient sich Suzuki modellabhängig unterschiedlicher Kreationen und Maßnahmen, die auf die Mediennutzung der jeweiligen Zielgruppe abgestimmt sind.

Beispiel Swift: Mit dem Ziel, Fahranfänger über die günstigen Finanzierungskonditionen mit einem Jahr Gratis-Vollkaskoversicherung für den Swift zu informieren, wurde das Angebot an Berufsschulen und Fahrschulen beworben. Mit Werbemitteln wie Plakaten, Postkarten und Spots auf Infoboards bringt Suzuki die Vorteilskollektion in das direkte Umfeld der potenziellen Kunden.

Für den SX4 S-Cross hingegen wurde die Kampagne nicht nur auf TV, sondern auch auf zielgruppengerechte und reichweitenstarke Printmedien ausgesteuert. Zudem bringt Suzuki die Vorteilskollektion auch in die Wartezimmer von Arztpraxen, wo 20-sekündige TV-Spots auf „Wartezimmer TV“ laufen.

Funkspots, 18/1-Plakate sowie Anzeigenmatern runden die Kommunikation ab und bieten Suzuki Händlern umfangreiche Möglichkeiten, die Angebote der Vorteilskollektion auch in den Medien vor Ort zu spielen.

Entwickelt und umgesetzt wurde die Kampagne durch die Frankfurter Agentur Hundert Grad, für Media zeichnet 212 verantwortlich. Die Postproduktion erfolgte durch Das Werk (Frankfurt), Regisseur der Werbespots ist Tim Löhr.

 

Suzuki Pressestelle
Suzuki-Allee 7 / D-64625 Bensheim
Fax: +49 (0) 6251 5700-200



Über Suzuki

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2015/2016 weltweit 2,9 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen und ist weltweit der zehntgrößte Automobilhersteller.

Im Geschäftsjahr 2015/16 lag der Umsatz bei 3.180,7 Milliarden Yen (25,6 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 195,3 Milliarden Yen (1,57 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 8,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem „Way of Life!“ steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki Deutschland GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad, ATV und Marine. Mit 375 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2014/15 einen Umsatz in Höhe von rund 591,6 Millionen Euro. Im Jahr 2015 wurden 30.903 Fahrzeuge zugelassen.

*Wechselkurs vom 12. Mai 2016: 1 Euro = 124,1 Yen.

 

Neu_ad_ss_h100mm_cmyk_300.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 0,97 MB)
Medium (Bild, 369,63 KB)
Low (Bild, 64,48 KB)
Neu_ad_sss_h100mm_cmyk_300.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 922,62 KB)
Medium (Bild, 359,11 KB)
Low (Bild, 60,69 KB)
Neu_ad_ssx4sc_h100mm_cmyk_300.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 1,13 MB)
Medium (Bild, 386,74 KB)
Low (Bild, 61,7 KB)
Neu_ad_sv_h100mm_cmyk_300.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 931,32 KB)
Medium (Bild, 365,86 KB)
Low (Bild, 62,94 KB)
Neu_anzeigevit_heft.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 7,28 MB)
Medium (Bild, 405,98 KB)
Low (Bild, 58,35 KB)
Neu_grossflächevitara_h100mm_cmxk_300.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 3,51 MB)
Medium (Bild, 693,73 KB)
Low (Bild, 87,24 KB)
Neu_vkfq1_dummiekey_cmyk_300.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 5,91 MB)
Medium (Bild, 437,5 KB)
Low (Bild, 61,56 KB)
Neu_vkfq1_key_cmyk300.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 12,22 MB)
Medium (Bild, 462,21 KB)
Low (Bild, 52,82 KB)
Neu_vkfq1_key_h100mm_cmyk_300.jpg
14. Juli 2016
High (Bild, 1,2 MB)
Medium (Bild, 412,43 KB)
Low (Bild, 55,1 KB)