Suzuki Presse
Heiß auf Eis: Suzuki Wintersport-Engagement 2008

Internationaler Sponsor bei Rennrodeln und Biathlon / Europaweiter Partner von Burton Snowboards

Bensheim, 19. Dezember 2007

Nicht nur auf vier Reifen erstürmt Suzuki Schnee und Eis bedeckte Wipfel. In der Wintersportsaison 2007 / 2008 erobert der japanische Allrad-Spezialist verstärkt via Kufen, Skiern und Snowboards die Wintersportgebiete dieser Welt.

Nach einer erfolgreichen Probesaison geht Suzuki nun als Hauptsponsor des Internationalen Biathlonverbandes IBU auf die Piste. Das Engagement umfasst alle neun Weltcup-Veranstaltungen von Nordeuropa über Italien und Russland bis nach Korea sowie die Biathlon-Weltmeisterschaft in Schweden. Bei allen Events in Deutschland ist Suzuki mit umfangreichen Promotionaktionen vor Ort vertreten. Start der Weltcup-Serie und gleichzeitig Auftakt der Biathlon-Saison war Ende November in Kontiolahti (Finnland). Über die Weltmeistertitel wird zwischen dem 8. und 17. Februar 2008 im schwedischen Östersund entschieden.

Weitere Informationen und Termine unter www.biathlonworld.com.

Ebenfalls als Hauptsponsor engagiert sich Suzuki im internationalen Rennrodel-Sport. Die Partnerschaft mit dem Internationalen Rennrodelverband, der Fédération Internationale de Luge de Course (FIL), geht bereits ins vierte Jahr. Mit Jan Eichhorn (27) und dem amtierenden Weltmeister David Möller (25) schickt Suzuki zwei der erfolgreichsten deutschen Rodler ins Rennen. Unter anderem in den USA, Kanada, Lettland, Deutschland und Österreich gehen die Spitzenrodler im Rahmen des „Viessmann World Cup“, der die jeweils vier Events des „Suzuki Team Relay“ und des „Suzuki Challenge Cup“ umfasst, in die Eiskanäle. Auch bei der Rennrodel-WM in Oberhof (Thüringen) und den Europameisterschaften in Cesana-Pariol (Italien) ist Suzuki am Start. Für das perfekte Winter-Feeling bei den Wettkämpfen in Deutschland sorgt die „Suzuki Ice Lounge“ in Form eines Iglus. Zuschauer werden kostenlos mit heißem Glühwein versorgt und können sich dabei mit den aktuellen Suzuki Allradmodellen vertraut machen. In die Fahrzeugausstellung ist jeweils ein ortsansässiger Händler eingebunden.

Weitere Informationen und Termine unter www.fil-luge.org oder www.rennrodeln.com.

Als europaweiter Partner von Burton, einem der größten Snowboard-Hersteller der Welt, ist Suzuki ab Januar 2008 auch auf den Halfpipes und Pisten der Freestyle-Snowboarder unterwegs. Beim größten Snowboard-Spektakel Europas, den Burton European Open in Laax (Schweiz), gehen vom 11. bis 18. Januar 2008 mehr als 500 Teilnehmer in den Disziplinen Slopestyle und Halfpipe auf die Piste und in die Luft. Den Gewinnern winkt ein Preisgeld von insgesamt 125.000 US-Dollar und je ein Suzuki Grand Vitara. Bei der Burton AM Tour, der größten Freestyle Contestserie für Amateure, die bis April 2008 durch Europas Wintersportgebiete zieht, warten Suzuki Quads auf die Gewinner. Höhepunkt der Kooperation zwischen Suzuki und Burton ist der Snowboard-Design-Contest für Fans. Der Kreativität in Sachen Snowboard-Styling sind keine Grenzen gesetzt. Gekürt wird das beste Design für ein Board der Serie 13. Neben einem Snowboard im eigenen Style erhält der Gewinner des Wettbewerbs ebenfalls einen Suzuki Grand Vitara.

Weitere Informationen zum Snowboard-Design-Contest unter www.series13.com/freeride.