Suzuki Presse
Perfektes „Rock am Ring“-Festival für 25 Suzuki Swift-Aktionsgewinner

25 Suzuki Swift-Sondermodelle „25 Jahre Rock am Ring“ sorgen jetzt auch jenseits der „grünen Hölle“ für Festivalatmosphäre. Die 25 frisch gebackenen Neuwagenbesitzer hatten im Rahmen der Suzuki „Rock am Ring“-Jubiläumsaktion das große Los gezogen. Dabei erlebten sie das Festival auf die besondere Art: im exklusiven „Suzuki Inside-Camp“. Bereits zum siebten Mal präsentierte Suzuki „Rock am Ring“ und „Rock im Park“. Ingesamt verzeichneten die beiden Festivals in diesem Jahr mehr als 150.000 Besucher.

Bensheim, 16. Juni 2010

Für sie war es das perfekte Wochenende: 25 „Rock am Ring“-Besucher erlebten das Jubiläumsfestival im exklusiven „Suzuki Inside-Camp“, das mitten auf dem Festivalgelände aufgeschlagen wurde. Hier gab es alles, wovon viele Festivalbesucher träumen: perfekte Verpflegung, bequeme Schlafplätze, eigene Duschen und Toiletten. 

Das absolute Highlight für die 25 „Suzuki Inside“-Campbewohner war jedoch die Übergabe ihrer neuen Suzuki Swift-Sondermodelle „25 Jahre Rock am Ring“. Damit bleibt das Festival auch noch lange nach dem letzten Akkord in Erinnerung. „Rock am Ring“-Veranstalter Marek Lieberberg persönlich überreichte die Schlüssel für die sportlichen Stadtflitzer. Die Gewinner hatten sich im Internet dafür beworben, eines der lediglich 25 exklusiven Swift-Kampagnenmodelle zu Topleasingkonditionen zu ergattern: 25 Euro Monatsrate inklusive Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung bei einer Laufzeit von einem Jahr. Dafür können die Rockfans jetzt 15.000 Kilometer mit perfektem Festivalsound fahren – und das Ganze ohne Anzahlung, lediglich eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 250 Euro wird fällig. Im Preis enthalten waren außerdem zwei Karten für „Rock am Ring“ und die Unterbringung im exklusiven „Suzuki Inside-Camp“.

Im Anschluss an die Schlüsselübergabe konnten die „Suzuki Inside“-Campbewohner den musikalischen Teil der vier Tage umso mehr genießen. Mehr als 90 Bands rockten die „Rock am Ring“-Bühnen. Mit dabei waren Rocklegenden wie KISS, Motörhead und Rage Against The Machine, internationale Durchstarter wie Kate Nash, Muse und Gossip sowie deutsche Top-Acts wie Rammstein, Jan Delay und die Sportfreunde Stiller.

Markanter Auftritt, hoher Sicherheitsstandard und was Schönes für die Ohren

Das Swift-Kampagnenmodell „25 Jahre Rock am Ring“ wird ausschließlich als Dreitürer in der Farbe Cosmic Black Pearl Metallic ausgeliefert und basiert auf der Ausstattungslinie Club. Der 3,76 Meter lange Stadtflitzer besticht durch sein markantes Design und die vorbildliche Sicherheitsausstattung: Antiblockiersystem (ABS), elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP®) und sechs Airbags sind serienmäßig an Bord. Für Konzertatmosphäre sorgt das eingebaute MP3-fähige CD-Radio. Ebenso zeitgemäß präsentieren sich die Verbrauchs- und Umweltwerte: Bei einer Maximalleistung von 68 kW/92 PS verbraucht der durchzugsstarke 1,3-Liter-Benziner im Schnitt nur 5,8 l/100 km. Der kombinierte CO2-Emissionswert liegt bei 140 g/km.

ESP® ist eine eingetragene Marke der Daimler AG.

Suzuki Swift 1300 „25 Jahre Rock am Ring“, 3-türig, 4-Sitzer, 5-Gang: Kraftstoffverbrauch: 7,4 l/100 km (innerorts), 4,9 l/100 km (außerorts), 5,8 l/100 km (kombiniert). CO2-Emissionen kombiniert: 140 g/km

2010_Suzuki_Swift_25 Jahre Rock am Ring_Exterieur_1-h.jpg
16. Juni 2010
High (Bild, 1,14 MB)
Medium (Bild, 284,67 KB)
Low (Bild, 45,41 KB)
2010_Suzuki_Swift_25 Jahre Rock am Ring_Exterieur_2-h.jpg
16. Juni 2010
High (Bild, 1,03 MB)
Medium (Bild, 284,2 KB)
Low (Bild, 44,24 KB)