Suzuki Presse
Suzuki im fünften Jahr Hauptsponsor im Rennrodel-Weltcup des Internationalen Rennrodelverbands

Deutsche Toprodler David Möller und Jan Eichhorn starten die Hatz im Eiskanal / Sponsoring umfasst 18 Rennrodelevents weltweit

Bensheim, 10. November 2008

Bereits das fünfte Jahr in Folge ist Suzuki Hauptsponsor des Internationalen Rennrodelverbandes (Fédération Internationale de Luge de Course, FIL). Bei insgesamt 18 Rennrodelevents weltweit wird der japanische Allradspezialist in der Saison 2008 / 2009 sowohl mit umfangreicher Bandenwerbung für eine hohe TV-Präsenz sorgen als auch zusätzlich mit Werbeflächen auf Rennrodel- und Wettkampfanzügen vertreten sein.

Mit dem Start der Rennrodelsaison am 29. November schießen auch die beiden deutschen Top-Rennrodler David Möller und Jan Eichhorn mit bis zu 140 km/h durch die Eiskanäle. David Möller zeigt sich zu Saisonbeginn bereits bestens in Form und sicherte sich den dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften Ende Oktober in Königssee. Die beiden Rennrodel-Asse vertrauen auch abseits des Eiskanals auf Suzuki: Im Straßenverkehr tauschen sie die Kufen am liebsten mit den Rädern ihrer Grand Vitara.

Bei den 18 Rodelevents kämpfen die Toprodler der Damen-, Herren- und Doppelsitzer-weltrangliste beim Suzuki Challenge Cup, bei der Suzuki Teamstaffel, dem Viessmann Weltcup und bei der Weltmeisterschaft um die Plätze auf dem Treppchen. „Das Rennrodel-Sponsoring passt als rasante Wintersportart hervorragend zu unserer Allradkompetenz und unseren Geländewagen“, so Susanne Franz, Acting General Manager Marketing and Communications bei Suzuki. „Komplettiert wird dieses Wintersportengagement durch die Suzuki Teamrider im Snowboard- und Freeski-Bereich.“

Weitere Informationen auf www.fil-luge.org.