Suzuki Presse
Suzuki sponsert Stelldichein der Snowboard-Stars
  • Spannendes Weltcup-Wochenende am Feldberg vom 3. – 4. Februar
  • Letzter Leistungstest vor den Olympischen Winterspielen in Südkorea
  • Suzuki mit vielseitiger Allradpalette präsent
Bensheim, 31. Januar 2018

Kurz vor der Abreise nach Südkorea zu den Olympischen Winterspielen 2018 präsentiert sich die internationale Elite des Snowboard Cross am kommenden Wochenende (3. und 4. Februar 2018) beim FIS Weltcup am Feldberg. Mit am Start: Allradspezialist Suzuki, der als offizieller Eventsponsor des Weltcup-Wochenendes seine vielseitige Allrad-Modellpalette präsentiert.

Mit packenden Wettkämpfen, bei denen vier Sportler gleichzeitig auf anspruchsvollen Abfahrtsstrecken gegeneinander antreten und dabei verschiedene Herausforderungen wie Sprünge und Kurven bewältigen müssen, gewinnt Snowboard Cross immer stärker an Popularität. Das spiegelt sich auch in den TV-Übertragungszeiten wider: So werden ARD und ZDF am Samstag und Sonntag jeweils 30 Minuten von den Wettkämpfen berichten.

Ein perfektes Umfeld für Suzuki: Der traditionsreiche Allradexperte bringt vier Modelle mit an den Feldberg, wo sie im Zielbereich sowie an drei weiteren Stellen auf dem Veranstaltungsgelände präsentiert werden. Im Mittelpunkt steht der Ignis, der seit seinem Marktstart im vergangenen Jahr als Micro-SUV-Pionier für Furore sorgt. Preisgekröntes, robust-sympathisches Design verbindet sich im Ignis mit effizienter Motorisierung und auf Wunsch den funktionalen Vorzügen eines echten Allradantriebs.

Zusätzlich zu den ausgestellten Fahrzeugen ist Suzuki mit Markenlogo und Schriftzug auch auf dem Leaderboard, der Interview- und der Siegerehrungswand sowie auf den Banden präsent. Darüber hinaus begleitet Suzuki die Veranstaltung mit einem Online-Gewinnspiel: Auf Facebook werden für die beiden Wettkampftage jeweils 3x2 VIP-Tickets inklusive Skipass verlost.

 

Kraftstoffverbrauch Suzuki Ignis 1.2 DUALJET ALLGRIP: innerorts 5,9 l/100 km, außerorts 4,5 l/100 km, kombinierter Testzyklus 5,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombinierter Testzyklus: 114 g/km (VO EG 715/2007).

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

 

Die Suzuki Allrad-Modelle.jpg
31. Januar 2018
High (Bild, 7,69 MB)
Medium (Bild, 496,83 KB)
Low (Bild, 47,4 KB)