Suzuki Presse
Suzuki und STIHL ermitteln in Potsdam den deutschen Meister der STIHL® Timbersports® Series, der Königsklasse im Sportholzfällen

Nationaler Wettbewerb der Sportholzfällerelite am 14. Juli / actionreiches Rahmenprogramm für Fans und Zuschauer

Bensheim, 11. Juli 2007

Am 14. und 15. Juli wird wieder gehackt und gesägt, was der Stamm hergibt: Im Rahmen der STIHL® Timbersports® Series powered by Suzuki kämpfen am 14. Juli die besten nationalen Athleten bei den Deutschen Meisterschaften in Potsdam um den begehrten Titel. Am 15. Juli findet dann der Europacup statt. Suzuki ist auch in diesem Jahr als Hauptsponsor mit am Start. Der Offroadspezialist engagiert sich bereits zum dritten Mal bei der STIHL® Timbersports® Series, in deren Rahmen die Deutschen Meisterschaften ausgetragen werden. Immer mit dabei: der robuste Suzuki Offroad-Athlet Grand Vitara und andere Modelle des japanischen Mobilitätsanbieters. Doch nicht nur auf der Bühne ist einiges los, auch das bunte Rahmenprogramm verspricht Spaß und Spannung. Während die muskulösen, schwitzenden Männer mit Axt und Säge zu Werke gehen, haben große und kleine Fans die Möglichkeit, sich outdoor beim Quad-Parcours und Hau den Lukas zu beweisen oder indoor im Suzuki-Zelt die neue, TV-gebundene Spielkonsole Wii von Nintendo zu testen. Beim großen Suzuki-Gewinnspiel winken zwei Tickets für das Suzuki Off-Road Camp im spanischen Valencia. Auch der Suzuki-Handel ist vor Ort mit aktuellen Modellen vertreten.

Kleinholzmachen einmal anders

In insgesamt sechs Disziplinen müssen die starken Holzrecken ihr Können beweisen. Mit der Axt geht es beim Springboard, Underhand Chop und Standing Block Chop um Punkte, die drei Sägedisziplinen sind STIHL Stock Saw, Single Buck und Hot Saw. Ein Teamwettbewerb als Staffel rundet den Wettbewerb ab. Nur wer an den beiden Tagen die optimale Mischung aus Kraft, Präzision, Schnelligkeit und Ausdauer beweist und alle Formen beherrscht, kann am Ende als Sieger von der Bühne gehen.

Seit über 20 Jahren kämpfen die Sportholzfäller bei der STIHL® Timbersports® Series in den USA um Titel und Preise, 2001 kam die Wettkampfreihe dann nach Europa. Ihre Wurzeln hat diese Sportart in Nordamerika, wo seit jeher Wettkämpfe professioneller Holzfäller und Waldarbeiter stattfinden. Vor allem in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland ist das Sportholzfällen äußerst beliebt. Auch in Europa sorgen die Athleten für immer mehr Begeisterung und Zuschauerströme.

Wer das Spektakel live erleben möchte:

14. und 15. Juli 2007
Neuer Lustgarten
14467 Potsdam
Der Eintritt ist frei.

Alle Informationen und den detaillierten Programmablauf gibt es unter www.stihl-timbersports.de und www.suzuki-wayoflife.de.