Suzuki Presse
Alexander Wülbeck bester europäischer Service-Techniker

Deutscher Gewinner beim Europa-Finale in England

Bensheim, 13. Juni 2006

Zum besten europäischen Suzuki Service-Techniker ist jetzt Alexander Wülbeck vom Ostfildener Autohaus Wülbeck gekürt worden. Er sicherte sich im Finale der Europaausscheidung im englischen Milton Keynes gegen starke Konkurrenz den ersten Rang und damit das Anrecht auf die Teilnahme am Weltfinale in Japan im Herbst 2007.

Zwei Tage lang wurden in England insgesamt dreizehn Finalisten auf Herz und Nieren getestet und ihr theoretisches und praktisches Wissen ausführlich abgefragt. So mussten sie zum Beispiel drei in einen Suzuki Swift eingebaute Fehler finden und zudem Fragen zur Elektrik, Benzineinspritzung oder auch zum Getriebe richtig beantworten.

Der Weg nach England war nicht einfach. In drei Qualifikationsrunden musste sich Alexander Wülbeck zunächst gegen 400 Mitstreiter aus anderen deutschen Suzuki Autohäusern durchsetzen. Anfang März stellten dann die zehn besten deutschen Suzuki Service-Techniker im Salzburger Schulungszentrum ihr Können unter Beweis. Als schnellster und bester in allen Tests ging Alexander Wülbeck als Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Nach dem erneuten Erfolg in England reist er nun 2007 zum Weltfinale des Suzuki Service Wettbewerbs nach Japan.