Suzuki Presse
Autohaus Laub ist einladendster Suzuki-Händler Deutschlands

Automobilhersteller veranstaltet Wettbewerb unter seinen Vertriebspartnern

Bensheim, 22. November 2005

Die Jochen Laub GmbH ist der einladendste Suzuki-Händler Deutschlands. Beim gleichnamigen Wettbewerb des Kleinwagenweltmarktführers waren zwischen Ende Juli und Mitte September Vertriebspartner aufgerufen, ihr Autohaus ins beste Licht zu rücken. Die eingesandten Fotos wurden von einer dreiköpfigen Jury gesichtet und sollten die Perspektive des Kunden auf Innen- und Verkaufsbereich erfassen. Das Gremium bewertete die Kategorien Sauberkeit, Nutzung von Werbematerialien und Darstellung der Fahrzeuge. Im Detail wurde untersucht, in welchem Umfeld die Händler den neuen Suzuki Swift präsentieren, wie ansprechend sie Ihre Fahrzeuge darstellen oder in welchem Umfang die TRIVario-Finanzierung beworben wird, ein innovatives Instrument zur Finanzierung eines Neuwagens, bei dem die Kunden selbst die Höhe der Anzahlung, die monatlichen Raten und die Schlussrate bestimmen. Insgesamt konnten die Preisrichter maximal 26 Punkte für das Erscheinungsbild der Ausstellungsräume und des Außenbereiches vergeben. Die Suzuki Jochen Laub GmbH aus Kusel in Rheinland-Pfalz überzeugte dabei die Jury und setzte sich am Ende gegen sämtliche Mitbewerber durch.

Jochen Laub kann nun bei einem Aufenthalt im Offroad-Camp von Suzuki im spanischen Valencia seine Rallyetauglichkeit unter Beweis stellen. Für den zweiten und dritten Sieger richtet der Autohersteller ein Sommerfest im Wert von 1.700 Euro und eine Party inklusive Discjockey für 1.500 Euro aus. Weitere attraktive Preise waren Eventpakete sowie VIP-Karten für eines der von Suzuki gesponserten Events. Zudem erhalten die 20 einladendsten Händler in den kommenden Tagen eine Teilnahmeurkunde des japanischen Automobilunternehmens.