Suzuki Presse
Guido Hannich verantwortet weltweit Corporate Identity und Corporate Design bei Suzuki

Der japanische Hersteller bündelt Marketing seiner drei Geschäftsbereiche / Weitere Beförderungen bei SUZUKI International Europe

Bensheim, 11. Oktober 2006

Guido Hannich (40) ist seit 1. Oktober Direktor des neu eingerichteten European Marketing Center bei Suzuki im hessischen Bensheim. In dieser Funktion ist er für die strategische Weiterentwicklung der Corporate Identity (CI) und des Corporate Designs (CD) der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad und Marine weltweit verantwortlich. Suzuki strebt damit eine stärkere Verzahnung der Divisionen sowie einen einheitlicheren Außenauftritt an. Unter dem Titel „Suzuki United“ gab es bereits die ersten gemeinsamen Auftritte der drei Geschäftsbereiche in Deutschland. Hannich, der erst kürzlich zum General Manager Marketing und Kommunikation ernannt wurde, verantwortet zudem auch weiterhin den Bereich Marketing & Communications für Deutschland sowie die zukünftigen Marketingaktivitäten von Suzuki im Zusammenhang mit der World Rallye Championship.

Patrick Schrömbgens (32), bisher Groupleader European Marketing Coordination, wird ihm als Assistant Manager European Marketing Center zuarbeiten und die operative Arbeit des Center übernehmen. Zudem wird er die Entwicklung des weltweiten Corporate Designs im Tagesgeschäft vorantreiben. Schrömbgens hat bereits Veranstaltungen für das „Suzuki United“-Projekt betreut, unter anderem das Suzuki-Sponsoring-Engagement bei „Rock am Ring“. Zu seinen jetzigen Aufgaben gehört auch die europaweite Messestandbetreuung sowie das Marketing zur World Rallye Championship.