Suzuki Presse
Suzuki und Nintendo bauen Zusammenarbeit aus

Bewegtes Videospielen mit Wii bei Suzuki-Events

Bensheim, 16. August 2007

Allradspezialist Suzuki und Nintendo – führender Anbieter im Videospielmarkt – erweitern ihre Zusammenarbeit. Bestandteil der Kooperation ist die Einbindung von Nintendo bei verschiedenen Sponsoring-Engagements des weltweit zwölftgrößten Automobilherstellers. Dazu zählen unter anderem Rock am Ring – eines der größten Open-Air-Musikevents in Europa – die Suzuki BMXMasters oder die Kitesurf WM. Darüber hinaus engagiert sich das Gaming-Unternehmen im Suzuki Rallye Cup, dem einzigen nationalen Rallye-Markencup in Deutschland. Die erweiterte Kooperation wurde erstmals im Juni bei Rock am Ring umgesetzt und gilt für unbestimmte Zeit.

„Nintendo und Suzuki setzen beide auf das Sponsoring zielgruppenrelevanter Events mit dem Ziel, Produkte zu emotionalisieren – das passt perfekt“, sagt Susanne Franz, Managerin Marketing und Kommunikation bei SUZUKI International Europe. „Der Ausbau der bisherigen Kooperation wird dafür sorgen, dass beide Unternehmen sich noch stärker gegenseitig befruchten. Vom Erfolg des Zusammenspiels bin ich deshalb fest überzeugt.“

Nintendo sorgt zukünftig bei Events mit der TV-gebundenen Spielkonsole Wii, deren neuartiger Controller Spielsteuerung durch echte Bewegung wie zum Beispiel Vor- und Rückhand beim Tennis ermöglicht, unter fachkundiger Anleitung für leuchtende Augen bei den Suzuki-Events. Auch der tragbare Nintendo DS Lite mit innovativer Touch-Steuerung wird vor Ort Suzuki-Fans begeistern und den besonderen Way of Life! des japanischen Allradspezialisten bereichern. Bereits im vergangenen Jahr unterstützte Nintendo Suzuki als Sponsor bei der Urban Challenge. Der spektakuläre Offroad-Parcours sorgt seit 2003 auf Events in zahlreichen deutschen Großstädten für Gelände-Action. Nicht zuletzt die erfolgreiche Zusammenarbeit bei diesen Veranstaltungen hat zum Ausbau der Kooperation beigetragen.